Jugendsozialarbeit an Schulen ist ein kostenloses Angebot– freiwillig und nicht verpflichtend.

Die Aufgaben umfassen die Unterstützung:

  • der Kinder und Jugendlichen bei Konflikten, Streit und Kummer im schulischen und familiären Bereich.
  • der Eltern bei offenen Fragen und Anliegen
  • der Lehrerinnen und Lehrer bei besonderen Herausforderungen im Schulalltag

Die Gespräche mit Schülern, Eltern  und Lehrern unterliegen der Geheimhaltung.

 

Kontakt:

JaS Mittelschule Schongau

Markus Rudolph
Dipl. Sozialpädagoge (BA)

Erreichbarkeit:
Montag bis Freitag von 7:45 Uhr bis 16:00 Uhr

Telefon: 08861 90680 oder 0151 15068328

E-Mail:   rudolphm@kjf-kjh.de

Träger ist die KJF Kinder- und Jugendhilfe Weilheim Schongau. Die Jugendsozialarbeit wird durch das Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales gefördert.