Die Prüfungsinformationen zu den einzelnen Fächern findest du im Downloadbereich.

Der erfolgreiche Abschluss der Mittelschule

Nach der 9. Klasse erhält ein Schüler den „erfolgreichen Abschluss der Mittelschule“ wenn er die folgenden Anforderungen erfüllt:

  • Notendurchschnitt aller Pflicht- und Wahlpflichtfächer (außer Sport) muss 4,0 oder besser sein und
  • In höchstens drei der Fächer dürfen die Noten schlechter als 4 sein, wobei die Note 6 wie zweimal die Note 5 zählt.
  • Das heißt, mit zwei Mal der Note 6 im Zeugnis hat man den erfolgreichen Abschluss der Mittelschule nicht erreicht, weil man 4 Fächer, die schlechter als die Note 4 sind, nicht ausgleichen darf.

Der qualifizierende Abschluss der Mittelschule – der Quali

Nach der 9. Klasse kann man auch den „qualifizierenden Abschluss der Mittelschule“ den sogenannten Quali machen.

Der Quali ist freiwillig. Man braucht ihn aber, um in die Klasse 10 des M-Zuges überwechseln zu können. Dazu muss der Notendurchschnitt der Fächer Deutsch, Mathematik und Englisch im Quali mindestens 2,33 sein. Bei einem schlechteren Schnitt kann man eine Aufnahmeprüfung machen.

Der Quali ist auch notwendig wenn ein Schüler auf die Berufsfachschule oder Wirtschaftsschule möchte. Dort kann er dann den „Mittleren Schulabschluss“ in zwei zusätzlichen Jahren machen. Hierzu muss der Notenschnitt des Quali mindestens 2,5 sein.

Die Prüfungsinhalte des Quali:

Um den Quali zu machen, müssen die Schüler an der besonderen Leistungsfeststellung teilnehmen. Die besondere Leistungsfeststellung besteht aus den folgenden Teilen:

  • Eine Projektprüfung die das Fach Arbeit/Wirtschaft/Technik und das berufsorientierte Wahlpflichtfach enthält.
    (Die Projektprüfung hat einen schriftlichem, einen mündlichen und einen praktischen Teil.)
  • Einer schriftlichen Prüfung jeweils in den Fächern:
  • Deutsch
  • Mathematik
  • Englisch oder Physik/Chemie/Biologie oder Geschichte/Sozialkunde/Erdkunde
  • Religion oder Ethik oder Sport oder Musik oder Kunst oder Informatik oder Buchführung
    • Wird Religion, Ethik, Informatik oder Buchführung gewählt, dann musst Du eine schriftliche Prüfung in einem von diesen Fächern machen
    • Wählst Du eines der Fächer Sport, Musik, Informatik oder Kunst dann machst du eine praktische Prüfung
  • Einer mündlichen Prüfung in den Fächern:
    • Englisch
    • Deutsch als Zweitsprache

Bestehen des Quali:

Den Quali ( oder den qualifizierenden Abschluss der Mittelschule ) ist bestanden, wenn der Notendurchschnitt der Gesamtbewertung 3,0 oder besser ist. Die Gesamtbewertung berechnet sich aus den Fächern der besonderen Leistungsfeststellung. Genau die Fächer, die in die besondere Leistungsfeststellung eingehen, gehen auch mit den Noten des laufenden Schuljahres (Jahresfortgangsnoten) in die Gesamtbewertung für den Quali ein.